Aktuelles

Test auf SARS-COV-2 für Einreisende aus dem Ausland

Alle Personen, die in das Bundesgebiet einreisen (auch ohne Wohnsitz in Deutschland) können sich auf das CORONA-VIRUS testen lassen.

Der Test muß innerhalb von 72 Stunden nach Einreise erfolgen, und der zu Testende muss gegenüber dem Arzt versichern, bzw. nachweisen, dass er im Ausland war (z.B. durch Vorlage von Bordingpass oder Hotelrechnung).

 

Diese Regelungen gelten auch für Einreisende aus Risikoländern, für die seit 8.August eine Testpflicht besteht.

 

Wenn Sie sich testen lassen wollen, vereinbaren Sie bitte unbedingt telefonisch einen Termin, damit wir den Abstrich kurzfristig planen können und andere Patienten nicht unnötig einer Infektionsgefahr aussetzen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit

 

>------------<

>------------<

>------------<

 

 

Ablauf des Corona-Test in unserer Praxis:

Sie haben einen Termin zum COVID-19 -Test bei uns vereinbart?

 

—> bitte kommen Sie zum Termin an die Haustüre des Gebäudes, in welchem sich unsere Praxis befindet und klingeln 2mal lang in der „Hausarztpraxis“, wir melden uns über die Gegensprechanlage 

 

--> setzen Sie bitte Ihren Mund-Nasen-Schutz auf und kommen erst nach Aufforderung über die Gegensprechanlage in die Praxis in der ersten Etage

Sie werden in ein Extra- Zimmer geleitet, in welchem der Test-Abstrich erfolgt

 

 

 

 

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit


CORONA-VIRUS-INFEKTION

Liebe Patientinnen und Patienten,

es ist auch bei uns mit dem Auftreten von Coronavirus-Infektionen zu rechnen. Wir möchten Sie, sowie alle anderen Patienten, insbesondere Alte, Kranke und Schwache vor einer Infektion zu schützen.

Wir bitten Sie daher um folgendes Vorgehen:

Bei Beschwerden einer akuten Atemwegserkrankung (Fieber, Schüttelfrost, Husten, Niesen, Luftnot) haben, oder Sie diese Symptome haben und in den letzten 2 Wochen Kontakt zu einem gesichert am Coronavirus Erkrankten hatten, oder aus einem Risikogebiet nach Deutschland zurückkehren und sich auf COVID-19 testen lassen wollen

BETRETEN SIE BITTE NICHT DIE PPAXIS

Bleiben Sie zu Hause und melden sich telefonisch in unserer Praxis, um das weitere Vorgehen zu besprechen. 

 

 

aktuelle Risikogebiete:

 


Impfung gegen Gürtelrose (Herpes Zoster)

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Impfung gegen Herpes Zoster (Gürtelrose). Aber: Aufgrund der großen Nachfrage aller Arztpraxen ist nicht ausreichend Impfstoff verfügbar. Auch unser Bestand ist begrenzt.


Neue Darmkrebs-Screening-Regelung ab 19.April 2019

Ab dem 19.04.2019 gilt neue Empfehlung für die Darmkrebsvorsorge. Männer haben Anspruch auf die Vorsorge-Darmspiegelung ab dem Alter von 50 Jahren (bisher 55) da sie ein höheres Darmkrebsrisiko als haben.

Neue Regelung für Gesundheitscheck ab April 2019

Mit dem neuen 2. Quartal 2019 gelten neue Regeln für Check-up Untersuchung:

  • Neu: Versicherte zwischen 18 und 35 Jahre erhalten einmalig eine Gesundheitsuntersuchung.
  • Versicherte ab 35 Jahre bekommen nicht wie bisher alle 2 Jahre, sondern alle 3 Jahre eine Gesundheitsuntersuchung

1-5 von 5
Top