Aktuelles

Rezepttelefon

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

um die Wartezeiten an der Anmeldung zu verringern und um unsere telefonische Erreichbarkeit zu verbessern, können Sie ihre Rezepte- und Wiederholungs-Überweisungen per Anrufbeantworter bestellen.

 

Rufnummer: 0351 – 26 56 01 99

 

Sie können uns dadurch unabhängig von den Praxiszeiten Ihre Rezeptbestellungen für Ihre Dauermedikamente und Überweisungen für Routineuntersuchungen (Wiederholungsvorstellungen) mitteilen.

 

Die Rezepte und Überweisungen sind

nach 2  Praxisöffnungstagen

abholbereit

 

Bitte denken Sie daran, dass Ihre Versichertenkarte im aktuellen Quartal eingelesen sein muss

 

Im Urlaub ist das Rezepttelefon abgeschaltet


Wartezeiten, Telefonische Erreichbarkeit

 

Infektionszeit, Corona-Pandemie, die Notwendigkeit von Coronatests, Impfungen und der allgemeine Sprechstundenalltag (Labor, Diagnostik, Rezepte, Anträge etc.)  erfordern eine entsprechende Planung, um eine Verbreitung des Virus in unserer Praxis zu verhindern.

Wartezeiten in der Praxis und am Telefon sind unvermeidlich bei der derzeitigen Situation. Auch können nicht alle Wünsche sofort erfüllt werden. Wir bitten Sie um Verständnis und Respekt gegenüber uns und unserer Arbeit.

 

 


CORONA-VIRUS-INFEKTION

Liebe Patientinnen und Patienten,

In unserer Praxis sind täglich mehrere Patienten mit akuter Erkrankung und Covidnachweis vorstellig.

 

zum Schutz aller bitten wir Sie daher eindringlichst um folgendes Vorgehen:

 

Wenn Sie Anzeichen einer akuten Atemwegserkrankung und/oder einen positiven Schnelltest haben (Symptome siehe unten), oder Sie diese Symptome haben und in den letzten 2 Wochen Kontakt zu einem gesichert am Coronavirus Erkrankten hatten.

 

BETRETEN SIE BITTE NICHT DIE PPAXIS

 

Bleiben Sie zu Hause und melden sich telefonisch in unserer Praxis, um das weitere Vorgehen zu besprechen. 

 

Nicht alle infizierten Personen haben Krankheitsanzeichen. Aber auch ohne Symptome kann man andere anstecken.

Erste Symptome treten 1 bis 14 Tage (meist 5 bis 6 Tage) nach der Ansteckung auf.

 

Typische Symptome sind:

Husten - Halsschmerzen - Fieber - Schnupfen - Geruchs- und Geschmacksstörungen

 

 

 


Neue Darmkrebs-Screening-Regelung ab 19.April 2019

Ab dem 19.04.2019 gilt neue Empfehlung für die Darmkrebsvorsorge. Männer haben Anspruch auf die Vorsorge-Darmspiegelung ab dem Alter von 50 Jahren (bisher 55) da sie ein höheres Darmkrebsrisiko als haben.

Neue Regelung für Gesundheitscheck ab April 2019

Mit dem neuen 2. Quartal 2019 gelten neue Regeln für Check-up Untersuchung:

  • Neu: Versicherte zwischen 18 und 35 Jahre erhalten einmalig eine Gesundheitsuntersuchung.
  • Versicherte ab 35 Jahre bekommen nicht wie bisher alle 2 Jahre, sondern alle 3 Jahre eine Gesundheitsuntersuchung

1-5 von 5
Top